AGB Allgemeine Geschäftsbedingungen

Widerrufsbelehrung für Verbraucher

Widerrufstrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an:

Sven Blumenrath – Selbstbewusstsein stärken
Luxemburger Str. 224
50937 Köln
E-Mail: kontakt@sven-blumenrath.de


Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z. B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren bzw. herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass Sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen müssen. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für uns mit deren Empfang.


Besondere Hinweise

Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.

Allgemeine Geschäftsbedingungen - AGB

§ 1 Anmeldung

Der Vertrag kommt zustande, nachdem der Kunde das Anmeldeformular ausgefüllt oder sich schriftlich (per E-Mail, postalisch oder per Fax) oder telefonisch angemeldet hat und ihm eine Anmeldebestätigung von 'Sven Blumenrath Selbstbewusstsein stärken' zugegangen ist. Die Anmeldung ist in jedem Fall verbindlich und verpflichtet zur Zahlung und/oder zur Einlösung eines Gutscheins.



§ 2 Teilnahmegebühr

Die Teilnahmegebühr wird mit Erhalt der Rechnung fällig und muss innerhalb von vier Tagen seit Erhalt der Rechnung bezahlt werden. In Ausnahmefällen kann eine Bezahlung der Rechnung später erfolgen. Dies ist mit 'Sven Blumenrath – Selbstbewusstsein stärken' abzusprechen.



§ 2.2 Teilnahmegebühr bei gebuchter Ratenzahlung

Bei Kursen, die aus mehren Modulen bestehen, ist auch eine Ratenzahlung möglich. Diese muss bei der Buchung eines Kurses zusätzlich gebucht werden. Die Rate für das jeweilige Modul muss spätestens fünf Tage vor Modulbeginn beglichen worden sein. Ist ein Modul aus Kulanz oder anderen Gründen verlegt worden, ist die entsprechende Modulrate dennoch bis spätestens fünf Tage vor dem ursprünglich gebuchten Termin zu begleichen. In Ausnahmefällen kann eine Bezahlung der Rate später erfolgen. Dies ist mit 'Sven Blumenrath – Selbstbewusstsein stärken' abzusprechen.



§ 3 Seminar- / Kursabsage durch den Teilnehmer

Bei Rücktritt bis zu vier Wochen vor Seminar- / Kursbeginn berechnen wir eine Aufwandspauschale von 10 Prozent der Teilnahmegebühr, mindestens jedoch 30,00 Euro. Wenn Sie bis zu zwei Wochen vor Seminar- / Kursbeginn von Ihrer Anmeldung zurücktreten, berechnen wir 50 Prozent der Teilnahmegebühr. Ab dem 14. Tag vor Seminar- / Kursbeginn stellen wir die volle Seminar- / Kursgebühr in Rechnung.



§ 4 Seminar- / Kursabsage durch 'Sven Blumenrath Selbstbewusstsein stärken'

'Sven Blumenrath Selbstbewusstsein stärken' behält sich das Recht vor, das Seminar / den Kurs bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl spätestens 7 Tage vorher, bei Erkrankung des Dozenten jederzeit und infolge höherer Gewalt jederzeit abzusagen. In allen drei Fällen wird die gezahlte Teilnahmegebühr unverzüglich erstattet. Bei Anmeldung mit einem Gutschein eines Kooperationspartners wird die Gebühr nicht erstattet, sondern Sie haben das Recht, sich einen anderen Termin auszusuchen.

Für vergebliche Aufwendungen oder sonstige Nachteile, die dem Kunden durch die Absage entstehen, kommt 'Sven Blumenrath Selbstbewusstsein stärken' (außer in Fällen von Vorsatz und grober Fahrlässigkeit) nicht auf.



§ 5 Änderungen im Veranstaltungsprogramm

Geringfügige Änderungen im Veranstaltungsprogramm behalten wir uns vor. Bei Nichterreichen der vollen Teilnehmerzahl, kann das Seminar / der Kurs entsprechend zeitlich angepasst werden. Der Umfang der Seminar-/ Kursinhalte bleibt von der Zeitanpassung unberührt.



§ 6 Haftung

'Sven Blumenrath Selbstbewusstsein stärken' haftet nicht für den Verlust oder die Beschädigung von Sachen der Teilnehmer, soweit dies nicht auf vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten unserseits zurückzuführen ist.



§ 7 Datenschutz

Kundendaten werden unter strikter Einhaltung des Bundesdatenschutzgesetzes gespeichert.



§ 8 Seminar-/ Kurslocation

Eine Änderung der Seminar-Location aufgrund der Teilnehmerzahl und Verfügbarkeit von Räumlichkeiten ist 'Sven Blumenrath Selbstbewusstsein stärken' vorbehalten. Die geänderten Räumlichkeiten werden den Teilnehmern rechtzeitig bekanntgeben. Die in der Seminarausschreibung benannte Stadt bleibt in jedem Fall bestehen.



§ 9 Seminar-/ Kursunterlagen

Die Arbeitsunterlagen von 'Sven Blumenrath Selbstbewusstsein stärken' sind urheberrechtlich geschützt.