Sven Blumenrath - Coach in Köln
Selbstbewusstsein stärken - Sven Blumenrath

Selbstbewusstsein stärken

100 starke Übungen für ein starkes Selbstbewusstsein

Sich selber in den Arm nehmen III



Wer in der Lage ist, sich selber zu lieben, zeigt sich für die Liebe anderer Menschen empfänglich. Wer sich für die Liebe anderer Menschen empfänglich zeigt, kann wirkliche Liebe spüren. Nimm dich öfters liebevoll in den Arm. Dadurch zeigst du dir immer wieder: „Ja, ich bin es Wert, geliebt zu werden. Deshalb kann ich mir ganz selbstverständlich selber Liebe geben.“
Schließe die Augen und stelle dir vor, wie du deinen Körper oder auch gerne deine Seele liebevoll in den Arm nimmst. Gib dir soviel Liebe, wie du gerade brauchst. Falls dir die Vorstellung, dich selbst liebevoll in den Arm zu nehmen, schwer fällt, mache dir folgendes Bild: Du reist in die Vergangenheit und triffst dein kleineres, jüngeres Ich - zum Beispiel vier oder fünf Jahre alt. Nimm das kleinere Ich in den Arm. Drücke es und gib ihm soviel Liebe wie es gerade braucht.
Mir hat dieses Tool insbesondere dann geholfen, wenn ich mich allein gefühlt habe. Ich konnte mir immer sagen: „Ich bin für mich da und ich werde alles für dich tun, damit es dir bald besser geht.“
Immer dann, wenn du Kummer verspürst, schließe kurz die Augen und stell dir vor, du würdest dich selbst umarmen.
Aber auch, wenn es dir die kommende Woche gut geht, was ich sehr hoffe, wende dieses Tool mehrmals täglich an. Du zeigst dir dadurch selber: „Ich bin es wert geliebt zu werden. Das zeige ich mir durch die liebevolle Gestik der Umarmung.“ Dadurch entsteht ein gewaltiger Effekt: Deine Ausstrahlung verändert sich. Andere Menschen reagieren wohlwollender auf dich. Du löst in vielen Menschen unbewusst folgendes Signal aus: „Dieser Mensch verdient meine Liebe und wohlwollende Aufmerksamkeit.“ Du wirst merken, wie diese Menschen positiv auf dich reagieren – sei es im Supermarkt an der Kasse oder bei Menschen, denen du beim Spazierengehen begegnest.
Wende das Tool insbesondere immer dann an, wenn du ein Bedürfnis nach Liebe und Aufmerksamkeit verspürst. Bevor du dir dieses, beispielsweise vom Partner / der Partnerin befriedigenden lässt, nimm dich selbst liebevoll in dem Arm. Wenn du dann zu deinem Partner / deiner Partnerin gehst, spüre, welche Veränderung du wahrnehmen kannst.
Schreib mir, wenn du Fragen oder Anregungen hast. Ich wünsche dir ein gutes Gelingen bei diesem sehr kraftvollen Tool.
Alles Liebe und bis zum nächsten Sonntag.

Coach - Sven Blumenrath